Berufliche Fortbildung
/ Kursdetails

Belastungen und Belastungsfolgen im beruflichen Kontext

Was kann ich tun?
Wie kann Gesundheit gefördert werden?
In der beruflichen Bildung, in unterschiedlichen Qualifizierungsmaßnahmen, die auf eine Integration in die Arbeitswelt vorbereiten, bringen die Teilnehmenden dieser Maßnahmen multiple Vermittlungshemmnisse mit. So sind psychische Belastungen in der Berufs- und Arbeitswelt immer vielfältiger geworden. Sie wirken sich oftmals negativ auf Arbeits- und Leistungsfähigkeiten aus. Anforderungen können zu Überforderungen werden. Ein wesentlicher Faktor sind gesundheitliche und psychische Bedingungen.
Mitarbeitende (pädagogische Fachkräfte) beraten und begleiten die Menschen in diesen Maßnahmen, fördern und fordern sie. Es werden Grundkenntnisse möglicher Belastungen und Belastungsfolgen vermittelt. Darüber hinaus werden Strategien entwickelt und vorgestellt, wie beispielsweise die Resilienz gesteigert werden kann, um multiple Vermittlungshemmnisse abzubauen und damit die Chance der Integration in den Arbeitsmarkt zu steigern.
Arbeitsmethoden:
Impulsreferate, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, praktische Übungen

Ablauf/Inhalte:
Anreise
09:00 Uhr Begrüßung
- Einführung ins Thema
- psychische Belastungen in ihrer Vielfältigkeit
- Belastungen und Belastungsfolgen
- Wirkungen und Auswirkungen auf den beruflichen Alltag
- Vorstellung verschiedener Strategien als Lösungen
- gesundheitsfördernde Wirkungen wie wertschätzende, empathische Kommunikation
- Steigerung der Resilienz
- Wie kann man andere anleiten und befähigen, mit Belastungen und Anforderungen adäquat umzugehen?
- Auswertung des Seminars
16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in der beruflichen Bildung, in Qualifizierungsmaßnahmen und weiteren sozialen Einrichtungen, auch der Rehabilitation und Interessierte
Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Anmeldung:
Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
- Mitarbeiterfortbildung -
Reinlinde Steinhofer
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Tel.: 05251 2888-577
Fax: 05251 2888-519
E-Mail: steinhofer(at)kolping-paderborn.de
Bitte melden Sie sich schriftlich an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Eine Bestätigung erfolgt nicht.
Bei Nichtteilnahme bitten wir um umgehende kurzfristige Information, um den Platz gegebenenfalls weitergeben zu können.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: Y9930B044

Beginn: Do., 08.09.2022, 9:00 Uhr

Ende: Do., 08.09.2022, 16:00 Uhr

Anzahl Termine: 1 Tag

Unterrichtseinheiten: 7

Kursort: Soest, Hotel Susato

Gebühr: Teilnahmegebühr auf Anfrage

Soest, Hotel Susato
Dasselwall 5
59494 Soest

Datum
08.09.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
UE
7
Ort
Dasselwall 5, Soest, Hotel Susato
Bemerkung


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Info beachten


Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de