Berufliche Fortbildung
/ Kursdetails

(Digitale) Arbeitsorganisation und Zeitmanagement

In der heutigen Arbeitswelt, die von Flexibilität geprägt ist, können die eigene Organisation der Arbeit und die Zusammenarbeit im Team eine Herausforderung darstellen. Erst recht, wenn die Teammitglieder nicht täglich an einem Ort zusammenkommen und z.T. an verschiedenen Standorten oder im Homeoffice arbeiten.
Dieses Seminar bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, eine effektive Struktur für ein gemeinsames Ablagesystem kennenzulernen, das den schnellen Zugriff auf benötigte Unterlagen erleichtert. Es wird vermittelt, wie Arbeitsabläufe und Aufgabenmanagement effizient organisiert werden können, um den Papierverbrauch zu reduzieren, Zugriff auf alle wichtigen Informationen auch von verschiedenen Arbeitsorten zu erhalten und so die anstehenden Aufgaben zuverlässig und fristgerecht zu erledigen. Als Methoden werden die ALPEN-Methode und "Getting Things Done" vorgestellt und mit konkreten Beispielen versehen.
Ziel: Das Seminar trägt dazu bei, den Überblick über Arbeitsaufgaben im (digitalen) Arbeitsumfeld zu wahren und die Fähigkeit zu entwickeln, Prioritäten richtig zu setzen. Die Teilnehmenden erfahren, wie ein gemeinsames Ablagesystem etabliert und genutzt werden kann, um allen Teammitgliedern einen schnellen Zugriff auf gemeinsam genutzte Dokumente und Informationen zu ermöglichen.
Methoden: Vortrag, Austausch und zahlreiche praktische Übungen zur ALPEN- und Getting-Things-Done-Methode

Ablauf/Inhalte:
09:00 Uhr Begrüßung
- Die ALPEN- und andere Methoden
Grundprinzipien des Aufgabenmanagements
Planen und Priorisieren
- Digitales Aufgabenmanagement und Teamkollaboration
Vorteile digitaler Tools
Nutzung der Tools in MS 365 zur eigenen und Team-Aufgabenverwaltung
Effektive Kommunikation und Koordination in der Teamarbeit
- Getting Things Done
Die Methode
Der GTD-Workflow
- Praktische Übungen
- Auswertung des Seminars
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich Mitarbeitende in der (beruflichen) Bildung, in der Arbeit / Rehabilitation mit
Menschen mit Behinderung und weiteren sozialen Einrichtungen sowie Interessierte.
Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Für Ihre Rückfragen:
Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
- Personalentwicklung -
Sandra Schirmer
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Tel.: 05251 2888-475
E-Mail: schirmer(at)kolping-paderborn.de
Bei Nichtteilnahme bitten wir um umgehende kurzfristige Information, um den Platz gegebenenfalls weitergeben zu können.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: B9930B067

Beginn: Mi., 05.06.2024, 09:00 Uhr

Ende: Mi., 05.06.2024, 16:30 Uhr

Anzahl Termine: 1 Tag

Unterrichtseinheiten: 8

Kursort: Soest, Hotel Susato

Gebühr: Teilnahmegebühr auf Anfrage

Soest, Hotel Susato
Dasselwall 5
59494 Soest

Datum
05.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
UE
8
Ort
Dasselwall 5, Soest, Hotel Susato
Bemerkung


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Info beachten


Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de