Berufliche Fortbildung

Erkennen von Kindeswohlgefährdung gemäß Schutzauftrag nach § 8a SGB VII

Erkennen von Kindeswohlgefährdung
Schutzauftrag nach § 8a SGBVIII

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Formen und Ursachen Kindeswohlgefährdung haben kann
und woran Sie erkennen können, ob bzw. dass ein Kind in Gefahr ist.
Neben einem sicheren Umgang mit Fällen möglicher Vernachlässigung, werden Sie insgesamt für die
Thematik grundlegend sensibilisiert. Inhalte des Seminartags sind neben der Auseinandersetzung mit aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen auch der Umgang mit Indikatoren Listen (Wo beginnt Kindeswohlgefährdung? Was ist zu tolerieren?) sowie die Verwendung von Risikoeinschätzungsbögen.
Ziel des Seminars ist es im Rahmen der rechtlichen Situation angemessen mit Fällen von
Kindeswohlgefährdung umgehen zu können.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: X9930B043

Beginn: Mi., 16.03.2022, 09:00 Uhr

Ende: Mi., 16.03.2022, 13:00 Uhr

Anzahl Termine: Vormittag

Unterrichtseinheiten: 5

Kursort: Olsberg, Josefsheim

Gebühr: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
16.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
UE
5
Ort
Olsberg, Josefsheim
Bemerkung


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Info beachten


Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de