Berufliche Fortbildung

Tatort - TatWort

Wort und Tat miteinander verbinden...
Wie kann es in unserem (beruflichen) Alltag gelingen?
Für Adolph Kolping war es wichtig, dass Worte auch zur Tat führen: "schön reden tut`s nicht, die Tat ziert den Mann/die Frau" ist immer wieder zu hören oder zu lesen.
Was bedeutet das für uns, für unsere Arbeit, für unsere Orte, an denen wir tätig sind: unsere Tatorte...
TatWort - eine Wortneuschöpfung, die irritieren kann. Worte und Taten... wie verhält sich das zueinander?
Als Idee dazu sind TatWort-Karten entstanden: mit kurzen, prägnanten Stichworten sind sie entwickelt worden. Sie bieten eine Auswahl prägnanter Aussagen verbunden mit Aussagen Adolph Kolpings.
Das Seminar regt dazu an, die Aussagen Adolph Kolpings als Orientierungsmarken und Werthaltungen auf die je eigene persönliche berufliche Tätigkeit zu beziehen und sie dahingehend zu reflektieren. Mit anderen zusammen werden die Aussagen diskutiert. Es wird überlegt, wie Kolpings Werthaltungen heute in beruflichen Situationen, wie sie in ein wertefundiertes Handeln umgesetzt werden können. Handlungsoptionen für den beruflichen Alltag werden gemeinsam entwickelt. Denn: "Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln." (Herbert Spencer) Es wird weiterhin dazu angeleitet, die TatWort-Karten in Bildungszusammenhängen oder der sozialpädagogischen Arbeit einzusetzen, um Menschen bei ihrer Ausrichtung an Werten zu unterstützen.

Ablauf/Inhalte:
Beginn: 10:00 Uhr
- Einführung
- Vom TatWort zum Tatort
- Kolpingzitate und beruflicher Alltag: eigene Erfahrungen
- Arbeiten mit dem Werkzeug der TatWort-karten
- Austausch und Diskussion
- Seminarauswertung
Ende: 15:00 Uhr

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendhilfe, in der beruflichen Bildung und Qualifizierung junger Menschen, der Rehabilitation, sowie Interessierte.
Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Für Ihre Rückfragen:
Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
- Mitarbeiterfortbildung -
Reinlinde Steinhofer
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Tel.: 05251 2888-577
Fax: 05251 2888-519
E-Mail: steinhofer(at)kolping-paderborn.de
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Eine Bestätigung erfolgt nicht.
Bei Nichtteilnahme bitten wir um umgehende kurzfristige Information, um den Platz gegebenenfalls weitergeben zu können.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: Y9930B034

Beginn: Di., 27.09.2022, 10:00 Uhr

Ende: Di., 27.09.2022, 15:00 Uhr

Anzahl Termine: 1 Tag

Unterrichtseinheiten: 5

Kursort: Paderborn, Hotel Aspethera

Gebühr: Teilnahmegebühr auf Anfrage

Hotel Aspethera
Am Busdorf 7
33098 Paderborn

Datum
27.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
UE
5
Ort
Am Busdorf 7, Paderborn, Hotel Aspethera
Bemerkung


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Info beachten


Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de