Berufliche Fortbildung

Zusammen(-arbeit) mit Geflüchteten - Basisseminar I

Online-Seminar
Sie arbeiten mit Geflüchteten oder wollen diese Tätigkeit weiter fortsetzen? Das Seminar vermittelt Grundlagen der Arbeit mit Geflüchteten. Viel ist zu bedenken: von der Anbahnung der Integration über Entschärfen von Konflikten bis hin zum Umgang mit Traumatisierungen. Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen/ Herkunftsländer sowie Fluchtursachen. Sie erhalten einen Überblick.

Inhalte des Seminars:
- Begriffsklärung: was ist ein Geflüchteter?
- Was heißt Integration?
- Model-Barry: Integration - Assimilation - Marginalisierung - Separierung
- Integratives Handeln
- Werte und Indentitätskonflikte (Kulturkonflikte) bearbeiten
- Vulnerabilität: Arbeit an und mit Grenzen
- Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen
- Gewaltprävention und Deeskalation (Einführung)
- Landesgewaltschutzgesetz NRW (LGSK)

Dauer täglich jeweils 08:30 - 16:00 h
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in Einrichtungen der Flüchtlingshilfe und Interessierte
Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Hinweise zur Durchführung: Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt. Sie benötigen einen eigenen, ruhigen und ungestörten Arbeitsplatz (die Teilnahme von zwei Personen an einem PC ist nicht möglich). Ausreichend Papier und Schreibutensilien müssen vorhanden sein. Notebook oder Desktop PC mit obligatorischer Kamera (kein Tablet oder Smartphone), Headset (empfohlen) oder Lautsprecher und Mikrofon, eine stabile Internetverbindung mit mindestens 2Mbit/s. Der Zoom-Client muss auf dem PC installiert sein: https://zoom.us/download. Vorab sollten Sie sich mit den Funktionen von Zoom vertraut machen, eine Handreichung erhalten Sie von uns.
Code of Conduct:
- Seien Sie gnädig mit der Technik
- Fragen Sie nach Hilfe und akzeptieren Sie Hilfe von Anderen
- Wertschätzen Sie die Möglichkeiten der Technik
- Urteilen und bewerten Sie nicht, wenn es nicht immer so klappt wie vorgesehen
- Benutzen Sie nur Ihren eigenen Namen bei der Teilnahme
- Meeting-IDs niemals an unberechtigte weitergeben oder veröffentlichen
- Privatsphäre schützen, d.h. keine vertraulichen Informationen preisgeben (keine Screenshots oder Aufnahmen; auf Raumgestaltung achten)
- Ca. 15min vor Beginn des Seminars Vorbereitungszeit und Technikcheck
- Kamera wird verbindlich benutzt
- Inadäquates Verhalten führt zum Ausschluss aus dem Zoom-Raum
Zertifikat:
Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.
Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
- Mitarbeiterfortbildung –
Reinlinde Steinhofer
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Tel.: 05251 2888-577
Fax: 05251 2888-519
steinhofer@kolping-paderborn.de
Organisatorisches:
Für Ihre Rückfragen:
Veranstaltungshinweise:


Anmeldung/Ansprechpartner:
Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
- Mitarbeiterfortbildung -
Reinlinde Steinhofer
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Tel.: 05251 2888-577
Fax: 05251 2888-519
E-Mail: steinhofer@kolping-paderborn.de
Bitte melden Sie sich verbindlich an. Eine Bestätigung erfolgt nicht.
Bei Nichtteilnahme bitten wir um umgehende kurzfristige Information, um den Platz gegebenenfalls weitergeben zu können.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: W9930B061

Beginn: Mi., 01.12.2021, 8:30 Uhr

Ende: Do., 02.12.2021, 16:00 Uhr

Anzahl Termine: 2 Tage

Unterrichtseinheiten: 16

Kursort: online

Gebühr: Teilnahmegebühr auf Anfrage

online


Datum
01.12.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
UE
8
Ort
online
Bemerkung
Datum
02.12.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
UE
8
Ort
online
Bemerkung


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Info beachten


Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de