Bezirke und Kolpingsfamilien

Die Arbeit eines Seelsorgers in der Justizvollzugsanstalt

Der Referent nimmt die Teilnehmer*innen in seinem Vortrag mit in eine Welt, die vielen unbekannt ist: eine Justizvollzugsanstalt. Er vermittelt eine Vorstellung von den Aufgaben eines Seelsorgers in einer Justizvollzugsanstalt und den kleinen und großen Herausforderungen.

Inhalte:
- Grundlagen kennenlernen für seelsorgliches handeln:
1. Schrift
2. Tradition
3. Christliches Menschenbild
- Definition der Begriffe Schuld/ Sünde / Erlösung
- Kennenlernen der konkreten Pastoral: Verkündigung, Annahme
- Schwierigkeiten: Ziel der Umkehr wird nicht immer aus bestimmten Gründen erreicht.
- Herausforderung der Gemeinde vor der Tat und nach der Entlassung

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: Y0865S003

Beginn: Do., 13.10.2022, 19:30 Uhr

Ende: Do., 13.10.2022, 21:45 Uhr

Anzahl Termine: Abend

Unterrichtseinheiten: 3

Kursort: Dortmund-Schüren, Bonifatiushaus

Gebühr: 0,00 €

Bonifatiushaus DO
Gevelsbergstr. 36
44269 Dortmund-Schüren

Datum
13.10.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
UE
3
Ort
Gevelsbergstr. 36, Dortmund-Schüren, Bonifatiushaus
Bemerkung




Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de