Bezirke und Kolpingsfamilien

Humanitäre Hilfe für Kinder in Not

Eritrea gehört seit 1994 zu den sogenannten Least Developed Countries, ein von den Vereinten Nationen definierter sozialökonomischer Status, der die 48 am wenigsten entwickelten Länder beschreibt. Jahrzehnte langer Krieg und Dürrekatastrophen haben dem Land extrem geschadet. Es herrscht materieller und personeller Mangel. Das betrifft auch das Gesundheitssystem. Das Seminar schildert am Beispiel der Hilfsorganisation Archemed, wie eine medizinische Infrastruktur nachhaltig aufgebaut werden soll, um das Leben der Kinder in Eritrea zu verbessern.
Inhalte:
- Ehrenamtliches Engagement im Medizinbereich: die freiwilligen Helfer*innen
- Operationszentren und Spezialambulanzen
- Ausbildung von Medizinpersonal
- Hilfe zur Selbsthilfe
- Erfolgreiche und vorbildliche Umsetzung der Milleniumsziele der Vereinten Nationen
- Die Auswirkungen von Corona

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: W2050S003

Beginn: Fr., 19.11.2021, 15:00 Uhr

Ende: Fr., 19.11.2021, 17:15 Uhr

Anzahl Termine: Nachmittag

Unterrichtseinheiten: 3

Kursort: Ostinghausen, Pfarrheim

Gebühr: 0,00 €

Heilige Familie Ostinghausen
Hauptstraße 12 a
59505 Bad Sassendorf-Ostinghausen

Datum
19.11.2021
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
UE
3
Ort
Hauptstraße 12 a, Ostinghausen, Pfarrheim
Bemerkung




Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de