Kurssuche
/ Kursdetails

Die einzelnen Höfe der damaligen Zeit in Hemer

Die Stadt Hemer wird im Jahr 2022 950 Jahre alt. Die erste urkundliche Erwähnung des heutigen Stadtgebiets erfolgte im Jahr 1072 in einer Urkunde des Erzbischofs von Köln - damals hieß Hemer noch Hademare.
Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in die Geschichte der Stadt Hemer und schauen gemeinsam auf die Entstehungsgeschichte des Ortes zurück: Wie ist aus den Höfen eine Stadt entstanden?
Das Haus Hemer geht auf einen Oberhof aus dem 11. Jahrhundert zurück und wurde erstmals im Jahr 1072 in einer Urkunde benannt. Heute bildet Haus Hemer einen Ortsteil der Stadt.
Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in die Geschichte des "Hauses Hemer":
Wie hat die Geschichte des Hauses Hemer den Ort und seine Bewohnerinnen und Bewohner geprägt? Welche Bedeutung hat das Haus Hemer heute?

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: Y1270S002

Beginn: Do., 18.08.2022, 15:00 Uhr

Ende: Do., 18.08.2022, 17:30 Uhr

Anzahl Termine: Nachmittag

Unterrichtseinheiten: 3

Kursort: Hemer, Haus Hemer

Gebühr: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de