Politische Bildung
Politische Bildung / Kursdetails

Einführung in (postkoloniale Perspektiven und) Rassismuskritik

Rassismus ist ein gesellschaftliches und historisches Phänomen, das uns alle auf unterschiedliche Art betrifft und unsere Gegenwart prägt. Ziele und Wirkungen von Rassismus sind die Einordnung und Bewertung von Menschen. Unsere Identität wird beeinflusst durch diese Hierarchisierung.
Der Workshop geht der Frage nach, inwiefern Rassismus in unseren Köpfen heute immer noch fortwirkt und nicht nur unsere eigene Identität, unsere Haltung und sondern unsere gesamte Weltordnung prägt. Er bietet eine Einführung in (postkoloniale Perspektiven und) Rassismuskritik und Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Reflexion und thematisiert die gesellschaftlichen Implikationen.
Der Workshop wird durchgeführt von zwei Trainer*innen von glokal e.V. Er ist ein Berliner Verein für machtkritische Bildungsarbeit und Beratung, der mit seiner Arbeit für globale und innergesellschaftliche Machtverhältnisse sensibilisieren und Menschen dazu befähigen möchte, zu deren Abbau beizutragen.
Anmeldung erforderlich.

Status: Plätze frei

Kursnr.: T9950P018

Beginn: Mi., 29.04.2020, 09:00 Uhr

Ende: Mi., 29.04.2020, 16:30 Uhr

Anzahl Termine: 1 Tag

Unterrichtseinheiten: 8

Kursort: Paderborn, Hotel Aspethera

Gebühr: Teilnahmegebühr auf Anfrage

Hotel Aspethera
Am Busdorf 7
33098 Paderborn

Datum
29.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
UE
8
Ort
Am Busdorf 7, Paderborn, Hotel Aspethera
Bemerkung


  • Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.
    Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.



Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de