Politische Bildung
Politische Bildung / Kursdetails

Erzählte Geschichte des Dortmunder Ortsteils Dorstfeld

Die Teilnehmenden lernen an diesem Abend, wie Menschen der Nachkriegszeit mit ihrem Leben zurechtkommen mussten und mit den Nachwirkungen zu kämpfen hatten. Die Autorin Emmi Beck trägt dazu auch Passagen aus ihrem Buch "Als Kind im Revier" vor. Die Teilnehmenden sollen dadurch angeregt werden sich über Erinnerungen und gesellschaftliche Herausforderungen und Entwicklungen auszutauschen.
Inhalt:
- Warum Erinnerung für das gesellschaftliche Leben so wichtig ist
- Erinnerung am Beispiel: Kriege wirken nach
- Was das für den Alltag der Menschen bedeutet hat
- Wie Menschen durch ihre Erinnerungen geprägt sind
- Erzählte Geschichte: Wenn viele ihre Erinnerungen zusammentragen
- Erinnerungen an das Leben in Dorstfeld und die Veränderungen
Leitung: Tobias Köster

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: T0750P002

Beginn: Mo., 20.04.2020, 20:00 Uhr

Ende: Mo., 20.04.2020, 21:30 Uhr

Anzahl Termine: Abend

Unterrichtseinheiten: 2

Kursort: Dortmund-Dorstfeld, Pfarrheim der St. Barbara-Gemeinde

Gebühr: 0,00 €

St. Barbara-Gemeinde DO
Teutoburger Str. 14
44149 Dortmund-Dorstfeld

Datum
20.04.2020
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
UE
2
Ort
Teutoburger Str. 14, Dortmund-Dorstfeld, Pfarrheim der St. Barbara-Gemeinde
Bemerkung




Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de