Politische Bildung
/ Kursdetails

Gedacht - gesagt - getan

Von ersten Meinungen zu guten Ergebnissen für unsere Demokratie

Eine Demokratie stellt ihre Bürger*innen vor große Herausforderungen. Um eine lebendige Demokratie zu erhalten, müssen sich ihre Bürger*innen jeden Tag neu für sie stark machen. Am Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und den sozialen Medien wird dies im Seminar verdeutlicht. Die Teilnehmenden lernen ein eigenständiges Urteil zu entwickeln, die Herausforderungen eines demokratischen Staates zu bejahen und für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzutreten. Entlang konkreter Beispiele entwickeln die Teilnehmenden persönliche Handlungsoptionen. Das Seminar begleitet so das lebenslange Lernen, macht Überzeugungen sichtbar, regt zur Reflexion und leitet zu entsprechendem Verhalten an.
Inhalte unter anderem:
- Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung in Gesellschaft und Bundeswehr: Grenzen ziehen - Grenzen respektieren
- Sexismus, Rassismus und Antisemitismus erkennen und begegnen
- Informationsgesellschaft
- Umgang mit Informationen: sortieren und analysieren, Falschinformationen
- Aktiv in sozialen Netzwerken: Chancen und Risiken
- Netiquette und Abgrenzung

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: X9950P020

Beginn: Di., 03.05.2022, 11:00 Uhr

Ende: Do., 05.05.2022, 14:00 Uhr

Anzahl Termine: 3 Tage

Unterrichtseinheiten: 18

Kursort: Soest, Hotel Susato

Gebühr: Teilnahmegebühr auf Anfrage

Soest, Hotel Susato
Dasselwall 5
59494 Soest

Datum
03.05.2022
Uhrzeit
11:00 - 17:00 Uhr
UE
6
Ort
Dasselwall 5, Soest, Hotel Susato
Bemerkung
Datum
04.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
UE
8
Ort
Dasselwall 5, Soest, Hotel Susato
Bemerkung
Datum
05.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
UE
4
Ort
Dasselwall 5, Soest, Hotel Susato
Bemerkung


  • Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen/Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen
    Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen/Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen
  • Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.
    Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.

Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich. Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Info beachten


Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de