Politische Bildung
Politische Bildung / Kursdetails

Pflegestärkungsgesetz

Nach jahrelanger Diskussion um die ungleiche Verteilung der Pflegeleistungen für körperlich Kranke und Menschen mit Demenz hat die CDU-SPD-Bundesregierung im Jahr 2014 und 2015 die Pflegestärkungsgesetze verabschiedet. Durch das erste und das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG I und II) erhalten vor allem Demenzkranke in Deutschland seit 2017 endlich die gleichen Leistungen der sozialen Pflegeversicherung wie dauerhaft körperlich Erkrankte. Viele sprechen dabei von der "größten Pflegereform aller Zeiten".
Versicherte und Pflegende Angehörige werden besser unterstützt durch fünf Pflegegrade und ein anderes Augenmerk auf die vorhandene Selbstständigkeit. Die Veranstaltung befasst sich mit den Pflegestärkungsgesetzen und ihrer Bedeutung für die Versorgung von kranken und zu pflegenden Menschen in Deutschland.
Inhalte:
- Die Gesetzeslage
- Die Leistungen der Kranken- und Pflegekassen
- Bewertungsverfahren
- Pflegegrade
- Unterstützung von pflegenden Angehörigen
- Wenn ein Wohnungsumbau erforderlich ist
- Größte Pflegereform? Eine abschließende Bewertung der Neuerungen.
Leitung: Marie Vinke-Müller

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: Y1740P001

Beginn: Fr., 07.10.2022, 18:00 Uhr

Ende: Fr., 07.10.2022, 20:30 Uhr

Anzahl Termine: Abend

Unterrichtseinheiten: 3

Kursort: Lünen-Horstmar, Pfarrheim Herz Mariä

Gebühr: 0,00 €

Herz Mariä Lünen-Horstmar
Preußenstraße 94
44532 Lünen - Horstmar

Datum
07.10.2022
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
UE
3
Ort
Preußenstraße 94, Lünen-Horstmar, Pfarrheim Herz Mariä
Bemerkung




Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH
Abteilung Erwachsenenbildung

Standort Paderborn
Am Busdorf 7 | 33098 Paderborn 
Tel: 05251 2888-563
Fax: 05251 2888-566 
E-Mail: weiterbildung@kolping-paderborn.de

 
 

Standort Soest
Nottebohmweg 2 - 8 | 59494 Soest
Tel: 02921 3623-0
Fax: 02921 3623-22
E-Mail: sekretariat@kolping-akademie-soest.de